TOP

Über den Hörselberg nach Eisenach

Unsere Frühjahrswanderung war für den 29. Mai 2010 geplant. Natürlich hatten einige andere Pläne, aber immerhin 8 Teilnehmer wanderten mit. Es ging mit dem Zug bis Sättelstedt und dann zu Fuß über den großen und kleinen Hörselberg zurück nach Eisenach.

Treffpunkt war um 09:00 Uhr am Bahnhof. 10 Minuten später fuhr der Zug ab und weitere 15 Minuten danach begann unser Aufstieg auf den Hörselberg. Wegen der hohen Luftfeuchte kamen wir auch ins schwitzen, wurden aber oben im Hörselberghaus mit einem Bier entschädigt.

Weiter ging es auf dem Kammweg. Oberhalb von Wutha-Farnroda und dem Gasthaus am kleinen Hörselberg genossen wir noch den Ausblick, bevor wir mit dem Abstieg begannen, um hier einzukehren. Dann ging es ein Stück auf der ehemaligen A 4 entlang, bevor wir den letzten Aufstieg bewältigten, um auf dem Kammweg bis zum Petersberg in Eisenach zu wandern. Kurz vor dem Nordausgang am Bahnhof verabschiedeten wir uns und einige fuhren, die anderen liefen nach Hause. (mehr …)

TOP

Frühjahrswanderung

Wie bereits per E-Mail mitgeteilt, treffen wir uns am 28. Mai 2010 am Bahnhof, um mit dem Zug nach Mechterstedt zu fahren. Von dort aus wandern wir dann über den großen und kleinen Hörselberg zurück nach Eisenach. 8 Teilnehmer haben schon zugesagt und ich hoffe, die anderen melden sich noch. Vom Wetter lassen wir uns nicht unterkriegen, wir haben ordentliche Wanderkleidung. Den genauen Abfahrtstermin sende ich Euch per E-Mail.

.