TOP

Rundwanderung zum Mommelstein und Fuchsbau

InselsbergWi GipfelHeute habe wir unsere Winterwanderung durchgeführt und Frau Holle hatte auch dafür gesorgt, dass es eine wurde. Nachdem es am Rennsteig schon seit Freitag ein paar Flocken geschneit hatte, war es heute früh auch in Eisenach weiß. Die Vorhersage hatte endlich einmal gestimmt. Die Absprachen zum Treffpunkt und zur Abfahrt und wer mit wem fährt hatten wir im Vorfeld per E-Mail getroffen.

fuchsbauWir trafen uns um 09:30 Uhr an der Tankstelle in der Gothaer Straße und fuhren über Wutha-Farnroda, Thal und Ruhla zum Rennsteig und nach Brotterode. Wir durchquerten den Ort und fuhren auf der Schmalkalder Straße hinauf zum Wanderparkplatz am Panoramaweg. Dort starten wir unsere Wanderung auf dem Panoramaweg über den Holzplatz am Gänsberg und vorbei an der Rennsteigschanze hinüber zur Hohen Wiese, wo wir auf die Forststraße stießen, der wir nun in Richtung Fuchsbau und Mommelstein folgten. Am entsprechenden Wegweiser verließen die Forststraße und folgten dem Waldweg zum Mommelstein. Da die Sicht nicht besonders war, hielten wir uns nicht auf und liefen hinüber zum Gasthof Fuchsbau, wo es ein gutes Mittagssen mit Thüringer Gerichten gab und natürlich jede Menge zu erzählen.
(mehr …)

TOP

Herbsttreffen bei Barbara

animbierAuf unserer letzten Wanderung wurde das Treffen bei Barbara beschlossen. Hauptgrund war ein runder Geburtstag und so gab es auch ein Geschenk von den Gästen an die Gastgeberin. Also wurde zum 16. November eingeladen und alle kamen. Neben einer guten Auswahl an Bier gab es auch weißen und roten Wein und natürlich alkoholfreies Getränke. Für das leibliche Wohl war mit belegten Schnittchen und einer Lauch-Quiche gesorgt.

(mehr …)

TOP

Grillparty im Garten bei Thieles

bierDie Gartenparty bei Thieles fand schon mehrmals statt und hat etwas von Tradition. Geplant war sie schon länger, aber wie immer waren nicht alle terminlich unter einen Hut zu bekommen. Also trafen sich Barbara und Horst, Karin und Stephan, Helga, Ulli und natürlich Barbara und Uthart als Veranstalter. Es gab erst Kaffee und Kuchen und später Bratwürste und gegrilltes Gemüse. Karin und Stephan haben Kartoffel- und Tomatensalat beigesteuert.  Es gab wieder angeregte Gespräche über Gott und die Welt.
 

(mehr …)

TOP

Wir trauern um einen Freund

TrauerVerlassen aber nicht vergessen. Zurückgelassen hast du uns. Traurig und fassungslos. Verlassen hast du uns. Ohne Worte und ohne Sinn. Gegangen bist du von uns still und leise. Doch vergessen werden wir dich nie. Erinnerungen und Freundschaft bleiben. Auch am Ende ist ein Weg. Wir werden dich nun auf dem letzten begleiten. Geliebter Freund.
TOP

Die Vorbereitung ist abgeschlossen – Herbstwandern 2016

MeckPommDie Vorbereitungen sind abgeschlossen, es kann losgehen. In diesem Jahr sind wir nur zu acht, aber mit drei Autos. Martina/Manfred und Barbara/Horst fahren aus den bekannten Gründen nicht mit. Es ist schade, wir werden Ihnen Grüße senden.

Los geht´s am Samstag um 7:30 Uhr ab Tankstelle Hausburg. Über die A4 und A9 fahren wir bis zum Berliner Ring und umfahren Berlin auf der Ostseite (A10) und danach auf der A11 bis Prenzlau. Dort wechseln wir auf die A20, die wir bei Pasewalk verlassen, um den Rest auf Bundes-/Landesstraßen zu fahren. Da wir in Kolonne fahren, haben wir Pausen in Osterfeld, Seeberg Ost (bei Berlin) und bei Pasewalk nach Verlassen der Autobahn. Bei zusätzlichen Stopps verständigen wir uns per Handy.

TOP

Planung für 2016

MeckPommGestern fand unser Treffen im Augustiner statt. Nach Essen und Trinken sowie Verteilung der DVD ging es an die Planung der diesjährigen Herbstwanderung. Mit dem Ziel, wieder in der Besetzung des Vorjahres gemeinsam zu wandern, haben wir uns für 2016 für Mecklenburg-Vorpommern entschieden. Zur Auswahl stehen der Darß und die Region zwischen Usedom und Ückermünder Heide. Beide Regionen haben ihre Reize und bieten zahlreiche Möglichkeiten, die Tage dort aktiv zu verbringen. Und auch im Fall von Schlechtwetter werden wir uns nicht langweilen. Die Vorbereitung und Organisation läuft. Demnächst hier mehr.

TOP

DVD/Treffen/Planung 2016

DVD Wandern 2015Es hat wieder lange gedauert, aber sie ist fertig. Am 04. Februar 2016 gegen 17:30 Uhr treffen wir uns im Augustiner. Außer Bier und eventuell etwas zu essen gibt es die fertige DVD unserer letzten Wanderung. Außerdem wollen wir die diesjährige Wanderung planen. Der Termin steht schon fest: vom 01. bis 05. Oktober 2016 findet unsere Herbstwanderung statt. Das Ziel ist eine Überraschung oder das, was Ihr vorschlagt. Wenn wir uns einig sind, werde ich es vorbereiten. Ich erwarte Eure Teilnahme.

TOP

Weinfest in Eisenach – kein Treffen

Event-Bild_Weinfest_150811_01Am 05. September 2015 findet in der Wandelhalle in Eisenach das 14. Eisenacher Weinfest statt. Wegen der terminlichen Schwierigkeiten der meisten Mitwanderer fällt das geplante Treffen an diesem Tag aus. Die Abstimmung für unsere Herbstwanderung erfolgt nun per E-Mail bzw. telefonisch.

TOP

Grillen und Lagerfeuer in Neukirchen

bratwurstAuch in diesem Jahr hatten wir wieder ein Grillfest mit abendlichem Lagerfeuer geplant. Termin war Samstag der 23. August 2014 und als Ort hatten wir wieder den Wald- und Wiesengrund bei Neukirchen festgelegt. Außer Horst und Barbara, die das Wochenende in Dresden bei ihren Enkeln waren, waren wir komplett. Bis kurz vor 14:00 Uhr schien die Sonne und es war trocken. Doch dann setzte der Regen ein und wir entschlossen uns kurzfristig, das Ganze bei Manfred und Martina im Schulgartenweg durchzuführen. Hier saßen wir auf der Terrasse geschützt im Trockenen.

(mehr …)

TOP

Planung 2014

Bergisches-LandAm Donnerstag, dem 30. Januar 2014, war es endlich soweit: wir trafen uns im Augustiner, um die DVD mit den Bildern unserer Herbstwanderung 2013 aus dem Tannheimer Tal zu verteilen. Außerdem musste unser Ziel für die Herbstwanderung in 2014 festgelget werden. Bei einem Bier und zünftiger Hausmannskost wurden jede Menge Gedanken ausgetauscht und alte Erinnerungen hervorgekramt.

Die meisten von uns wandern seit der ersten Wanderung im Jahre 1983 gemeinsam, einige sind erst später hinzugestoßen. Für die, die von Anfang an dabei sind, gab es (so zum Spaß) zur Erinnerung eine Ehrenurkunde.

(mehr …)